Skip to content Skip to footer

Unser Bibliotheksgebäude

Hauptdaten des Gebäudes:

Entwurfsarchitekten: Péter Mátrai, György Major, IPARTERV 1985, 1989-1993
Innenarchitekten: Imre Batta, Péter Mátrai, INTERDESIGN
General Designer: IPARTERV (Budapest)
Tragwerksplaner: Tibor Steinhausz
Bauingenieur Designer: Tamás Déri
Elektriker: István Szakál

Experten:

  • Bibliothekstechnik: Mária Ramháb, István Papp, László Urbán
  • Lichttechnik: dr. Gábor Debreczeni
  • Brandschutz: dr. Tamás Bánky

Auftragnehmer: BÁCSÉPSZER Rt. (Kecskemét)
Anlageverwaltung: BÁCSBER Kft (Kecskemét)
Computernetzwerk: Lias Kft.
Brand- und Sachschutz: Autronika Kft.
Büromöbel: FARAM
Kundenspezifische Möbel: BÁCSÉPSZER Rt.
Solides Lager: Mezőgépipar Kft.

Nutzfläche: 6006,45 m2 (mit Dachboden 6370,23 m2)
Bruttogeschossfläche: 7240,61 m2 (mit Dachboden 7853,65 m2)
Geplantes Volumen: 500.000
Geplante Kapazität: 1000 Personen / Tag, maximal 400 Personen gleichzeitig
Geplante Investitionskosten: 850 Mio. HUF.
Endgültige Investitionskosten: 946 Mio. HUF.
Baubeginn: 11. Dezember 1993
Übergabe des Gebäudes: 16. August 1996

Die Designer des Gebäudes, Péter Mátrai, György Major und Imre Batta, erhielten 1997 den Pro Architecture Award – ein ministerielles Anerkennungszertifikat für die Erhaltung, den Schutz und die Förderung architektonischer Werte.

Das Gebäude der Katona József-Bibliothek des Landkreises Bács-Kiskun ist nach der Entscheidung des Siedlungsausschusses von Kecskemét ein lokaler Wert. (16. März 2015)

Das Gebäude der Katona József-Bibliothek des Landkreises Bács-Kiskun wurde gemäß der Generalversammlung der Gemeinde Kecskemét 20/2020 unter örtlichen Schutz gestellt. (IX.17.).

Skip to content